Goggle Pro ON TOUR.

Goggle Pro ON TOUR.

Goggle Pro ON TOUR. – mit einem Stand am Silvestermarkt in Brigels

Es gibt viele Herausforderungen für ein kleines Start Up wie uns – eine davon: der regelmässiger Austausch mit (potentiellen) Kunden. Deshalb betreiben wir von Zeit zu Zeit einen Stand an interessanten Märkten. Auch das machen wir mit viel Herzblut.

Am Anfang stand die Herausforderung. Wie können wir eine möglichst grosse Menge von Leuten erreichen, die an unserem Produkt Interesse haben könnten? Denn selbst das beste Produkt hat keinen Wert, wenn niemand es kennt. Unsere Webseite www.1501.ch ist ein Weg, ein grosser Bekanntenkreis ein anderer und eine gute Auswahl von Verkaufspunkten ein dritter. Um aber das Produkt wirklich breit bekannt zu machen, ohne das Werbebudget arg zu strapazieren, gibt es nichts Besseres, als sich direkt unter die Leute zu mischen und das Produkt vorzustellen. Deshalb haben wir am Silvestermarkt in Brigels, dem ‘Home of Goggle Pro’ teilgenommen.

Mit dem Beschluss teilzunehmen standen wir aber vor einer neuen Herausforderung: wie bringen wir die Leute an unseren ‘Ein-Produkt’-Stand, vor allem auch vor dem Hintergrund, dass viele Passanten mit Sicherheit noch nie über den Zweck einer Goggle Pro nachgedacht hatten? Unsere Idee war simpel – Bündner Gerstensuppe! Und ein Wettbewerb! Und ein Röteli-Shot für alle Käufer einer Goggle Pro (nach Alterscheck, selbstverständlich)! Gesagt getan – dank Hilfe diverser guter Seelen konnten wir bei Uebernahme des Standes am 29. Dezember um die Mittagszeit neben den Goggle Pros auch eine sehr (sehr!) feine Suppe, selbstgemachten Röteli (‘der beste’-> Original-Feedback) und ein Schätzspiel (1. Preis: eine personalisierte Goggle Pro) anbieten. Und es funktionierte. Auf dem Markt sprach sich sehr schnell herum, dass es da einen Stand gab, der neben einem etwas ausgefallenen, aber trendigem Produkt auch eine fantastische Gerstensuppe verkauft.

Während die Besucher also unsere (nach einem geheimen Rezept hergestellte) Gerstensuppe genossen, kamen wir in den Genuss von vielen spannenden Gesprächen, freuten uns an den mehrheitlich positiven Feedbacks (nicht nur in Bezug auf die Suppe) und vor allem auch daran, dass unsere Vorräte an Goggle Pros (und Suppe…) sehr schnell schwanden. Eine etwas überraschende Erkenntnis für uns war, dass vor allem die eher jüngeren (und sportlich aktiven) Semester den offensichtlichen Hauptvorteil einer Goggle Pro schätzten – ein Schutz, der verhindert, dass die teuren Skibrillengläser abseits der Piste verkratzt werden. So verbrachten wir also einen interessanten und auch lehrreichen Nachmittag hinter unserem Stand und trotzten der sich langsam die Hosenbeine hinaufschleichenden Kälte. Am Ende des Tages konnte wir mit Genugtuung festhalten, dass sich der Anlass und die viele Arbeit gelohnt hatten – wir werden ganz sicher am einen oder anderen Ort wieder mit einem Marktstand vertreten sein. Es wäre schön, wenn wir Dich dort persönlich begrüssen dürften! Wir halten Dich über unser Facebook/Instagram Account auf dem Laufenden. Hier noch einige Fotos vom Silvestermarkt in Brigels.

Take Care. Goggle Pro

DER MORGEN.

IMG_305122179jpg


UNSER STAND.

IMG_253122185jpg



IMG_253222189jpg



IMG_305522183jpg