DAFÜR STEHEN WIR

1501 GmbH ist ein innovatives Schweizerisches Jungunternehmen. Unser Ziel ist die kompetente Abdeckung einer offensichtlichen Nische im Detailhandel – dem Schutz von Qualitätsprodukten im Alltag bei gleichzeitiger Sicherstellung eines möglichst nachhaltigen Produktionsprozesses. Die Goggle Pro ist unser erstes Produkt in diesem Bereich.

Die Goggle Pro ist ein textiler Schutz für Skibrillengläser, der diese vor Kratzern und Rissen schützt, wenn die Brille auf dem Helm ist (und nicht auf den Augen!). Wir vertreiben die Goggle Pro exklusiv über unsere Webseite (www.1501.ch) und über ausgewählte Wintersportfachgeschäfte.

Wir verwenden ausschliesslich nachhaltig produzierte und qualitativ hochwertige Materialien und lassen die Goggle Pro von einer geschützten Werkstatt in der Schweiz produzieren. Wir kennen alle unsere Lieferanten/Produzenten/Partner in der Schweiz persönlich und stellen so sicher, dass die Qualität unseres Produktes durch alle Prozesse der Herstellung und die Verkaufskanäle gewährleistet ist.

Wie bei jeder Firma, die sich dem Wettbewerb stellt, ist Wachstum für uns essenziell. Wir generieren Wachstum durch innovatives Design, konstante Verbesserung der Wertschöpfungskette in prozesstechnischer und qualitativer Hinsicht und unser offenes Ohr für Kundenanliegen und Verbesserungsvorschläge. Quantitative Aspekte und Fragen zur Gewinnmaximierung spielen zwar eine Rolle bei unseren Überlegungen, stehen aber nicht im Mittelpunkt.

Wir legen grössten Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden und kommunizieren deshalb auch unsere Lieferanten und Produzenten über die ganze Wertschöpfungskette auf unserer Webseite. Du sollst wissen, wie Deine Goggle Pro entsteht und woher sie kommt.

 

HERKUNFT DES NAMENS

Am 15. Januar 1885 veröffentlichte der Fotograf Wilson Bentley das erste Foto einer Schneeflocke, eine Sensation zu jener Zeit. In der Folge wurde Wilson als ‚Snowflake Man‘ berühmt.

Exakt 133 Jahre später, am Abend des 15.01.2018 entstand die Idee und das Grundkonzept zu 1501 Goggle Pro in einer Bar eines Hotels in St. Moritz, Schweiz.

 

DAS LOGO

Bei der Gestaltung unseres Logos gab es von Anfang an eine Voraussetzung: "il Viturin", unser Steinbock musste präsent sein.

Mit Unterstützung unseres Werbedesigners konnten wir sehr rasch die Idee entwickeln und unsere Logos kreieren.


DIE KÖPFE DAHINTER

ROMAN

CANZIANI

Roman Canziani, Vorsitzender der Geschäftsführung, geboren 1968, hat gleich nach Matur und Militärdienst bei der Bank angefangen zu arbeiten und ist dem Metier in verschiedenen Funktionen treugeblieben. Anfangs vor allem im Wertschriftenhandel, ist er heute in der Investment-Kommunikation einer grossen Privatbank in Zürich tätig. Er ist eidgenössisch diplomierter Analyst (AZEK/CIIA). Roman trainiert regelmässig mit verschiedenen Ski Teams, um seine Kurventechnik in den Toren zu verbessern, beziehungsweise bei den Rennen an der Spitze mitzumischen. Mit der Verbesserung seines skifahrerischen Könnens hat sich auch sein Bewusstsein in Bezug auf die Qualität und die Funktionalität des Materials stark entwickelt - und dieses Wissen bringt er nun bei der 1501 GmbH ein.

 

ANNINA DÖRIG-CATHOMEN

Annina Dörig-Cathomen, Geschäftsführerin, geboren 1984, arbeitet bei einer grossen Privatbank in Zürich. Ursprünglich stammt sie aus Breil/Brigels, einem kleinen Dorf in Graubünden. Entsprechend ist sie quasi mit Skis an den Füssen aufgewachsen. Während ihrer ganzen Jugendzeit hat sie auf eine Karriere im Skirennsport hingearbeitet und diesen Sport von der Pike auf gelernt. Annina weiss, wie wichtig jedes Detail ist, wenn es in einem Skirennen um Bruchteile von Sekunden geht – und dass das Material sowie dessen Zustand durchaus über Sieg und Niederlage entscheiden kann. Sie ist der kreative Kopf hinter der 1501 GmbH.

 

VITURIN

Il Viturin (ein ursprünglich romanischer Vorname und in einigen Romanisch - Idiomen als 'der Sieger‘ übersetzt), ist das Gesicht von 1501 GmbH. Er stand auch Pate für das Logo der Firma, bei dem das Ziel war, ein möglichst wiedererkennbares und verschieden einsetzbares Markenzeichen zu kreieren, das einen Bezug zu unseren Produkten herstellt. Viturin ist auch der Markenbotschafter von 1501 GmbH und hat sogar ein eigenes Instagram Profil unter viturin_1501.ch. 

Da er als Steinbock etwas klein geraten ist, freut er sich umso mehr über eine zahlenmässig grosse Gemeinde von ‚Followern‘, denen er in Schnappschüssen über seine Reisen und Abenteuer berichten kann. Er ist naturgemäss etwas scheu und fühlt sich in erster Linie in seinen heimatlichen Bergen wohl, wo er ab und zu von einem Felsvorspung aus die Goggle Pro Käufer beim Skifahren beobachtet. Neben seiner Funktion als Maskottchen und Markenbotschafter umfasst sein Aufgabenbereich bei 1501 GmbH die Entwicklung und die Pflege der Kundenbasis, sowie das umfangreiche Testen und Probetragen der neuen Goggle Pro Kreationen.